Radwege in der Steiermark

Die Radwege in der Steiermark sind eine ideale Möglichkeit um das grünste Bundesland Österreichs auf dem Rad zu erkunden. Die wunderschöne Landschaft zu genießen und dabei gutes für seine Gesundheit zu tun. Viele steirische Radwege führen entlang Flüsse durch Täler, aber auch anspruchsvolle hügelige Radrouten kann die Steiermark für Radsportler aufweisen. Insgesamt führen mehr als 1000 Kilometer Radwege durch die Steiermark.

Besonders bekannt und ausgebaut unter den steirischen Radwegen sind natürlich der Murradweg und der Ennsradweg. Wie sind Radwege in Österreich beschildert? Wegweiser sind mindestens an jeder Kreuzung und Abzweigung angebracht. Bei längeren Streckenteilen auch immer wieder dazwischen, sowie an allen Hauptpunkten.

Die schönsten Radwege in der Steiermark

  • Murradweg R2
  • Mürztalradweg R5
  • Ennsradweg R7
  • Feistritztalradweg R8
  • Raabtalradweg R11
  • Weinland Steiermark Radtour

Murradweg R2:  Schönster Flussradweg im Alpenraum

Der Murradweg ist einer der schönsten Flussradwege im Alpenraum und führt von den Hohen Tauern durch Graz und die Südsteiermark und endet in Bad Radkersburg in der Südoststeiermark an der Grenze zu Slowenien. Wer sportlich unterwegs auf seinem Fahrrad ist, kann die fast 330 Kilometer lange Radtour über Asphalt aber durchaus Schotter in 24 Stunden schaffen.

Von Mai bis September ist die beste Zeit den Murradweg zu erkunden. Auch wenn es vor allem in der südlichen Steiermark im Sommer recht warm werden kann – was liegt näher, als seine Füße an einer geeigneten Flachen Stelle in die Mur zu stellen und sich dabei etwas zu erfrischen? Natürlich gibt es entlang der Strecke viele Gelegenheiten um sich in Schwimmbäder oder Badeseen abzukühlen. Alternativ bieten sich für frische Frühlings- oder Herbsttage auch Thermen für einen erholsamen Zwischenstopp an.

Besonders gut eignet sich der Murradweg für Radfahrer, die gerne eine Tour nur in eine Richtung fahren möchten und zurück mit dem Zug. Oder umgekehrt. In den meisten Zügen der steirischen Bahnunternehmen können Räder mitgenommen werden – sofern noch Platz ist.  70 Bahnhöfe finden sich entlang des Murradwegs. Unser Spartipp: Mit dem Radticket kauft man seine Fahrkarte und darf dann sein Fahrrad mit der Bahn mitnehmen.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Murradweg laden zu abwechslungsreichen Pausen vom Radeln ein.

Ennsradweg R7: Einer der landschaftlich schönsten Radstrecken in Österreich

Ennsradweg durch die Steiermark - Blick auf das Gesäuse

Unter den österreichischen Flussradwegen wird der Ennsradweg ebenso zu den landschaftlich schönsten Radstrecken in Österreich gezählt. Die Radroute führt durch Salzburg, Steiermark und  Oberösterreich. In der Steiermark durchquert der Ennsradweg die Regionen Dachstein-Tauern, Grimming und Gesäuse. Imposante Berge, wildromantische Täler und rauschende Wildbäche erwarten die Radler auf dieser Strecke.

Mit anspruchsvollen Zwischenanstiegen zählt die hügelige Tour zu den Herausforderungen unter den steirischen Radrouten. Entlang dem Ennsradweg sorgen ausgewählte Gasthöfe mit passender Ernährung und steirischen Schmankerln fürs leibliche Wohl der Radfahrer. Entlang des Ennsradwegs finden sich Radweg-Anschlussmöglichkeiten an den Murradweg aber auch den Donauradweg – bekanntester Radweg Europas.
Karte und Streckenprofil ansehen

Raabtalradweg R11: Vom Almenland bis nach Ungarn

Der knapp 110 Kilometer lange Raabtalradweg startet beim Raabursprung, oberhalb von Passail im Naturpark Almenland (Oststeiermark). Die ersten Kilometer führt die Route am Fluss entlang, bis die Raab in die „Große Raabklamm“ führt. Über den Berg geht es weiter nach Weiz und im weiteren Verlauf nach Feldbach bis in das steirische Thermenland. Vom Anspruch her weißt der Raabtalweg nur am Beginn eine herausfordernde Steigung auf, da es dann nur mehr mit dem Rad bergab geht – ab dem Teil der Strecke ist der Raabtalradweg R11 ein idealer Familienradweg. Durch das flache Raabtal geht es schlussendlich bis nach Szentgotthard in Ungarn.

Besonders schön ist die Fahrt auf dem Raabtalradweg im Frühjahr und Herbst. Die Aussicht ist zu diesen Jahreszeiten besser, da die hohen Maisfelder noch nicht ausgewachsen oder schon abgeerntet sind.

Feistritztalradweg R8: Unterwegs auf der auf der ehemaligen Bahntrasse

Der rund 20 Kilometer lange Feistritztalradweg R8 eignet sich besonders für Familien und Radfahrer, die es nicht so anspruchsvoll mögen (Steigung von ca. 1 Promille). Die Radroute führt meistens entlang der Feistritz durch bewaldetes Gebiet. An heißen Sommertagen lässt es sicher hier im Schatten entspannt radeln! Ansonsten ist von Tourentipp von April bis Oktober! Der Radwanderweg wurde nach Stilllegung des Teilstückes der Feistritztalbahn von Birkfeld nach Ratten errichtet.

Mürztalradweg R5: Ideal für Familienausflüge mit dem Rad in der Hochsteiermark

Der Mürztalradweg ist ein 68 km langer Radweg in der Hochsteiermark und beginnt in Mürzsteg und führt über Neuberg an der Mürz nach Mürzzuschlag, entlang der Mürz bis Bruck an der Mur. Eine Radtour  am Mürztalradweg mit 650 Metern Aufstieg benötigt rund 5 Stunden. Die maximale Steigung beträgt 15 % – ideal für einen Radausflug mit der Familie. Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele entlang der Strecke sind beispielsweise der Holzspielplatz beim Appelhof, das UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringbahn und natürlich  Peter Roseggers Waldheimat.

Weinland Steiermark Radtour

Weinland Steiermark Radtour

Sogenannte Genussradwege führen 400 Kilometer lang durch das südliche- und östliche steirische Weinland, entlang Buschenschänke und Weingüter die zur Einkehr einladen. Tipp: Der Buschenschankführer vom Steirische Spezialitäten Magazin hilft zum Finden einer schönen Buschenschank in der Nähe der gewählten Radroute. Besonders schön ist hier die Landschaft in diesen steirischen Regionen wie dem Naturpark Pöllauer Tal mit Herstbeginn, wenn sich die Blätter der Weinreben bunt färben.

Touren mit dem Mountainbike in der Steiermark

Mountainbiker finden in der Steiermark Radtouren mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Erwähnt seien hier Weltcup Strecken in Schladming und EM/WM-Kurse im Umland von Graz.

Liste mit allen Radwegen in der Steiermark

Kurzzeichen Name Länge
R1 Sulmtalradweg 46 km
R2 Murradweg ~320 km
R3 Weiße Sulmradweg 11.5 km
R4 Schilcherradweg 40 km
R5 Mürztalradweg 58 km
R6 Römerradweg 16 km
R7 Ennsradweg 260 km
R8 Feistriztalradweg 86 km
R9 Erzherzog Johann Radweg 35 km
R10 Ilztalradweg 37 km
R11 Raabtalradweg 93 km?
R12 Thermenradweg 147 km
R13 Seebergradweg 24 km
R14 Kainachtalradweg 47 km
R15 Rastlandradweg 74 km
R16 Salzatal Radweg
R17 Wölzer Radweg
R18 Naturpark Grebenzen Radweg
R19 Salzkammergut Radweg 47 km
R20 Saggautalradweg 22 km
R21 Rittscheintalradweg 39 km
R22 St. Peter Radweg 6.7 km
R23 Mariatroster Radweg 5 km
R24 Seckauer Alpen Radweg 36 km
R25 Weinlandradweg 28 km
R26 Zirbenlandradweg
R27 Piberradweg 8.5 km
R28 Stattegger Radweg ? km
R29 Packer Radweg 10 km
R30 Kürbisradweg
R31 Kaiserwaldradweg
R32 Gnastalradweg
R33 Harter Teich Radweg 25 km
R34 Leitersdorfer Radweg 15 km
R35 Hartberger Radweg 32 km
R36 St. Magdalena Radweg 16 km
R37 Norischer Radweg 17 km
R38 Eisenstraßen Radweg 17 km
R39 Thaler Radweg 4 km
R40 Schlösser Radweg
R41 Lamingradweg 26 km
R42 Lassingradweg
R43 Sterzradweg 23 km
R44 Piberstein Radweg
R45 Gleichenberger Radweg 34 km
R46 Semmeringradweg 14 km
R47 Laßnitztalradweg
R48 Veitschtaladweg 7 km
R49 Mostwärtsradweg 28 km
R50 Stiefingtalradweg 36 km
R51 Feistritzsattelradweg 23 km
R52 Hönigtalradweg
R53 Pölstalradweg
R54 Südsteirischer Panoramaradweg
R55 Katschtalradweg 22 km
R56 Liebochtalradweg 35 km
R57 Pöllauer Radweg 43 km
R58 Hirschegger Radweg
R59 Übelbachradweg
R60 Paldauer Radweg
R61 Ausseer Radweg
R62 Sausalerradweg 21 km
R63 Rantenradweg 14 km
R64 Kölldorfer Radweg
R65 Jogllandradweg ~30 km
R66 Ferbersbachradweg

Quelle: Openstreetmap

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Österreich mit dem Rad erkunden: Die schönsten Städte zum Sightseeing & Radfahren Eine der schönsten Arten zu reisen, ist die Fahrt mit dem Rad. Ob allein, mit dem Partner oder der ganzen Familie, auf zwei Rädern lässt sich eine Landschaft in ihrer ursprünglichsten Pracht entdecken und das Sightseeing in den Städten avanciert zum ...
Fahrrad im Zug mitnehmen Das Fahrrad im Zug mitnehmen ist für viele Radfahrer ein bequemes Angebot um die zahlreichen Radwege in Österreich zu erkunden. Sei es um weiter entfernte Startpunkte von Radrouten zu erreichen oder um sich die Rückfahrt per Pedes zu ersparen. So neh...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.