Fahrradservice Preisvergleich

Sobald die ersten warmen Frühlingstage ins Land gezogen sind, sind immer mehr Radler nach den Wintermonaten auf den Radwegen und Straßen anzutreffen. Damit man mit seinem Fahrrad gut gerüstet und der Fahrradverordnung entsprechend in die diesjährige Radsaison starten kann, gilt es einige Punkte beim Fahrrad zu überprüfen. Ein Fahrradservice Preisvergleich hilft vor allem RadfahrerInnen beim Sparen, die einen Fahrradcheck nicht selbst durchführen möchten.

Die Arbeiterkammer Marktforschung hat die Preise und einige Leistungen bei einem Fahrradservice von 34 Betrieben in der Steiermark vergleichen. 14 der Betriebe haben ihren Sitz in Graz.

Preisunterschiede zwischem kleinen und großen Fahrradservice

Viele Fahrrad-Spezialisten unterscheiden zwischen einem kleinen und großen Service.  Die inkludierten Leistungen variieren dabei aber laut dem Preisvergleich der AK von Firma zu Firma. Welche Inklusivleistungen im Pauschalpreis vom Fahrradservice genau enthalten sind, sollte man vorher abklären. Der Preis alleine ist aufgrund des unterschiedlichen Leistungsumfanges nämlich nicht unbedingt ausschlaggebend.

So umfasst ein kleines Service zu einem Preis von 22 und 39,99 Euro in Graz:

  1. Überprüfung der Lichtanlage und des Reifendrucks
  2. Einstellung der Bremsen und Schaltung
  3. Nachziehen von Lenker und Getriebe
  4. Schrauben nachziehen
  5. Kette schmieren

In den Betrieben außerhalb von Graz werden zwischen 25 und 45 Euro für das kleine Fahrradservice verrechnet.

Bei einem großen Service werden zu einem Preis von 49 und 98 Euro:

  1. Steuerung, Getriebe und Naben öffnen und reinigen
  2. Alle Lager reinigen und nachfetten
  3. Schrauben nachziehen
  4. Verschleißteile überprüfen
  5. Bremsen entlüften

Info: Die erhobenen Preise für das kleine und große Fahrradservice verstehen sich ohne Kosten für Ersatzteile!

Fixe Stundensätze beim Fahrradservice

Für bestimmte Arbeiten verrechnen viele Werkstätten laut dem AK-Preisvergleich fixe Stundensätze. So kostet beispielsweise eine

  • Mantel- und Schlauchmontage zwischen 4,90 bis 15 Euro
  • Kettenwechsel zwischen 5 und 15 Euro
  • Kindersitz oder Gepäckträger montieren zwischen 4,90 und 20 Euro

Einige Anbieter bieten kein Service an, sondern beurteilen das Fahrrad einzeln und verrechnen pro Arbeitsstunde je nach Zustand des Fahrrades. Diese bewegt sich zwischen 39 und 69,90 Euro ohne Material.

Link:

Preisübersicht der Arbeiterkammer (PDF)

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Fahrrad Check Jedes Fahrrad, welches im Straßenverkehr benutzt wird, muss Mindestkriterien aufweisen, um der Fahrradverordnung zu entsprechen. Fahrräder (und Mountainbikes) dürfen nur mit der richtigen Fahrrad-Ausrüstung verkauft werden. Damit du diese selbst über...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.