Grazer CityRadeln

Radfahrer

Informationen, Tourdaten und Fotos über die Veranstaltung Grazer CityRadeln in Kooperation mit „Grazer CityRadeln“ von der Stadt Graz sowie Tipps und Ratgeber rund um Fahrräder und Fahrradfahren sowie Radwege und Tipps zum richtigen Fahrrad Check vor der nächsten Ausfahrt.

GRAZER CITYRADELN TOURDATEN FÜR 2016

Grazer CityRadeln Logo
Zur Teilnahme beim CityRadeln in der steirischen Landeshauptstadt sind alle geübten Radfahrer und Radfahrerinnen bei unbegrenzter Teilnehmerzahl eingeladen. Start und Ziel ist auf dem Mariahilfer Platz jeweils am Mittwoch ab 18 Uhr. Die aktuellen Grazer CityRadeln-Termine sind:

  1. Tour am 27. April 2016 um 18 Uhr (wegen Regen, Wind und Kälte abgesagt!)
  2. Tour am 26. Mai 2016 um 12 Uhr
  3. Tour am 29. Juni 2016 um 18 Uhr
  4. Tour am 27. Juli 2016 um 18 Uhr
  5. Tour am 24. August 2016 um 18 Uhr

Ersatztermin bei Ausfall einer Tour ist der 7. September 2016. Tipp: Archiv mit den Touren von den Jahren 2010 bis 2015. Bisher wurde im Rahmen dieser Sportveranstaltung bereits sechs Saisonen lang in die Pedale getreten. Insgesamt wurden 28 Touren durchgeführt, dabei legten die rund 11.440 TeilnehmerInnen je 563 Kilometer zurück. Zusammen gerechnet ergibt dies mehr als 6,4 Millionen gefahrene Kilometer. CityRadeln Fotos und Artikel von Inside Graz sind auf unserer Schwestern-Seite Inside Graz zu finden.

Die nächste Radtour

Wer braucht schon einen Strand fürs Sommergefühl? Das CityRadeln bringt mit der Grazetta-Tour am 27. Juli heiße Abenteuer direkt nach Graz! Keine Qualen durch Quallen oder Seeigel, nicht die geringste Gefahr, auf einen giftigen Steinfisch zu treten oder sich in aller Herrgottsfrüh um die besten Liegen am Strand zu streiten – und auch kein Gedränge am Buffet: Das alles ist garantiert, wenn das beliebte CityRadeln der städtischen Abteilung für Verkehrsplanung zur Grazetta-Tour ruft, die am Mittwoch, 27. Juli, um 18 auf dem traditionellen Startpunkt am Mariahilferplatz in Angriff genommen wird. Auf in Fahrtrichtung autofreien Straßen rollt der Pulk vorerst Richtung Norden und nach dem Wendepunkt Weinzöttl zur Labestation am Tummelplatz, die von Toursponsor Grazetta – das Magazin ausgestattet wird. Und dabei garantiert man: Auch die Letzten bekommen – im Gegensatz zu so manchem All-Inclusive-Urlaubshotel – noch die beste Erfrischung als Lohn fürs Abstrampeln.

Auf diese Labung müssen die Spitzenradler, die normalerweise Stammgäste beim CityRadeln sind, diesmal verzichten. Race Across America-Rekordhalter Christoph Strasser tritt dann gerade beim Radsportcamp der Ötztaler Radsportwoche in die Pedale, Edi Fuchs geht hoffentlich ins Finish des 9.287 Kilometer langen Trans-Siberian Extreme-Radrennens – das damit rund doppelt so lang ist wie das Rennen quer durch den amerikanischen Kontinent –, und Jacob Zurl will hoch hinaus, wenn er per Fahrrad den Manali-Leh Hghway am Himalaya bezwingt.

 

Sonnenschein oder Regen beim CityRadeln?

Falls eine Tour wegen starkem Schlechtwetter abgesagt werden muss, versuchen die Veranstalter die CityRadeln TeilnehmerInnen per Facebook und Twitter kurzfristig über eine Absage zu informieren.
Tipp: Aktuelles Radtour-Wetter für CityRadeln in Graz

Weitere Informationen: www.graz.at

Mit dem Rad zum Aufsteirern Event in der Grazer Innenstadt

Im September findet das jährliche Aufsteirern in Graz am 18.9.2016 in und um die Grazer Altstadt statt. Wir raten sehr davon ab, mit dem Fahrrad durch die zentralen Festplätze zu wollen. Auch wenn das Rad durch die Menge geschoben wird, man hat einfach keinen Platz und es besteht dabei ein hohes Verletzungsrisiko. Am besten ist es sein Fahrrad bei trockenem Wetter am Aufsteirern Tag auf den Plätzen und Straßen außerhalb der Altstadt abzustellen, beispielsweise bei dem Abstellplatz in der Nähe der Hauptbrücke.